Das „Corona-Trostpflaster"

In seiner Rundmail vom 16.03.2020 überrascht Ernst Prost die Mitunternehmer/innen von LIQUI MOLY mit einer 1.000 € Bonuszahlung für ihren unermüdlichen Einsatz

Liebe Mitunternehmerinnen und Mitunternehmer, liebe Corona-geplagten Kolleginnen und Kollegen,

heute konnten wir in allen Unternehmensbereichen weitgehend dafür sorgen, dass wir diesen Spagat zwischen Gesundheitsvorsorge und Weiterarbeit beherrschen. Notfallpläne, Home-Office, entzerrte Schichten, ausgedünnte Büros und und und...

Neben unseren generellen Vorsorgemaßnahmen haben wir auch noch eine ganze Reihe von Einzelvorschlägen, die auch von Ihnen kamen, umgesetzt. Alle für die Firma lebensnotwendigen Positionen sind und bleiben besetzt und sichern die Funktion unserer Firma. Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen! 

Ich bin unheimlich stolz darauf, wie professionell und gut durchdacht Sie diese Krise, wenn nicht gar Katastrophe, meistern. In unserem Umfeld, rundherum kracht es natürlich gewaltig. Da gibt es Rahmenbedingungen, auf die wir nur noch reagieren können. Jede Stunde müssen wir uns neuen Herausforderungen und Umständen stellen, die so noch vor ein paar Tagen unvorstellbar erschienen. Regierungen und Behörden produzieren Verordnungen und ergreifen Maßnahmen im Minutentakt...auch eine Art Epidemie, der wir uns stellen müssen. 

Ich sehe dass wir in unserer LIQUI MOLY/Meguin Familie nach wie vor cool & gelassen, mit klaren Vorstellungen unser Krisenmanagement betreiben. Das ist eine tolle Leistung. Natürlich wird uns dieser Einschlag noch sehr lange auf Trab halten, Nerven kosten und auch sehr viel Geld verschlingen. Aber es ist auch sehr schön zu sehen, wie wir in solch einer Situation zusammenrücken, unbeirrt unsere Arbeit machen und solidarisch an einem Strick ziehen. Ja die Liqui Moly / Meguin Familie sie funktioniert! 

Nun kann ich mir vorstellen, dass die derzeitigen Umstände für Sie nicht nur mit einem zeitlichen, sondern auch einem finanziellen Mehraufwand verbunden sind. Erlauben Sie mir deshalb Ihnen mit dem nächsten Gehalt – gewissermaßen als ein finanzielles Corona-Trostpflaster - 1000 € brutto extra anzuweisen. Ein kleiner Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz für unsere gemeinsame Sache. Und bitte erlauben Sie mir auch die scherzhafte Bemerkung für dieses Geld auf gar keinen Fall weiteres Klopapier zu kaufen! :) :)  

Bleiben Sie gesund, Ihre Lieben brauchen Sie – und die Firma sowieso!
Herzliche Grüße
Ihr

Ernst Prost