Das LIQUI MOLY-Sponsoringspektakel geht in die heiße Phase

Der Ölhersteller engagiert sich bei der Vierschanzentournee und der Handballweltmeisterschaft

Short Track Welt Cup in Almaty, Kasachstan
Riesenslalom der Herren im französischen Val d'Isère
Wie 2016 bei der Handballeuropameisterschaft in Polen wird LIQUI MOLY bei der Weltmeisterschaft 2019 in Dänemark und Deutschland als Sponsor sichtbar sein.

Dezember 2018 – Im Sponsoring ist LIQUI MOLY nicht nur im Rennsport ein fester Begriff. Während die Motoren weitestgehend ruhen, engagiert sich der Öl- und Additivspezialist in anderen Disziplinen. Zum Jahreswechsel steht die Vierschanzentournee auf dem Programm. „Ein absolutes Topereignis, das unsere Marke Abermillionen von Zuschauern näherbringen wird“, sagt Ernst Prost, Geschäftsführer bei LIQUI MOLY.

Nach beinahe einem Jahrzehnt kehrt LIQUI MOLY als offizieller Hauptsponsor auf die ganz große Skisprungbühne zurück. „Das Ereignis garantiert hochklassigen Sport und eine erstklassige Präsenz in den Medien“, weiß Peter Baumann. Er verantwortet das Marketing bei LIQUI MOLY. Es ist der vorläufige Höhepunkt des großen Wintersportsponsorings des Ulmer Unternehmens, das auch die Nordische Skiweltmeisterschaft, den World Cup in der Nordischen Kombination, die Weltmeisterschaft im Bobfahren und Skeleton sowie den Riesenslalom im Skifahren umfasst.

Während die Wintersportwettbewerbe in vollem Gange sind, kommt im Januar der nächste Paukenschlag: die Weltmeisterschaft im Handball der Herren. Mannschaften aus 24 Nationen küren in Deutschland und in Dänemark die beste der Welt. „Die internationale Ausrichtung einer Weltmeisterschaft und die damit verbundene weltweite Medienpräsenz sind die Beweggründe für unser Engagement“, betont LIQUI MOLY-Exportleiter Salvatore Coniglio.

Den Abschluss bildet die größte jährliche Wintersportveranstaltung, die Eishockeyweltmeisterschaft im Mai. Eine bewusst gewählte Vielfalt mit Sportarten wie Short Track, die in Deutschland Exotenstatus hat, in Asien und Nordamerika dafür umso populärer ist. „So stellen wir sicher, dass unsere Sponsoringmaschine permanent unter Volldampf läuft und unsere Marke weltweit das ganze Jahr über hinweg sichtbar ist, selbst wenn der für einen Ölhersteller naheliegende Motorsport pausiert.“, so LIQUI MOLY-Geschäftsführer Günter Hiermaier.

Gleich doppelten Nutzen haben die Geschäftspartner von LIQUI MOLY: Die internationale Markenpräsenz das ganze Jahr über erhöht die Nachfrage. Und es gibt Einladungen zu den Sportveranstaltungen. Ernst Prost: „Der Wintersport und andere bedeutende Großereignisse außerhalb des Rennsports sind inzwischen wichtige Bestandteile unseres Marketings geworden.“

Und im Frühjahr röhren auch wieder die Motoren.

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen