„Isolation schafft Inspiration“

LIQUI MOLY-Geschäftsführer Ernst Prost über das Treffen guter Entscheidungen

Liebe Mitdenker und Mitschaffer,

will man etwas sehr Wichtiges richtig gut durchdenken, macht man dies in einer Klausurtagung. Klausur klingt wie Kloster oder Klause. Stimmt, passt.... Abgeschlossen und abgeschieden fällt klares Denken leichter als im Lärm und im Trubel dieser Welt. Distanz hilft beim Denken und Isolation bringt Inspiration.... Quarantäne klingt auch ein bisschen wie Klausur. Oder wie Kontemplation – Achtsamkeit, Besinnung und Betrachtung. Kann nie schaden. Und jetzt schon gar nicht.

„Ich weiß nicht mehr, wo mir der Kopf steht“. – Auch kein erstrebenswerter Zustand, vor allem dann nicht, wenn man klare und mutige Entscheidungen treffen muss. Da kann es durchaus helfen sich ab und zu mal auf den Feldherrenhügel zu stellen, um präzise zu analysieren, wo man steht, wie die Schlacht verläuft und wie man diese auch gewinnen kann. „Es gibt keine schlechten Soldaten, nur schlechte Offiziere.“ Dieser Satz ist von Napoleon. Führen heißt vorangehen. Die WirtschaftsWoche hat eine Story über mich mit dem Titel „Die Ehre des Frontschweins“ überschrieben. Finde ich jetzt richtig gut. Ohne Ehre ist man kein guter Anführer und ohne den selbstlosen Fronteinsatz kein guter Kamerad. Gerade in Krisen ist Freundschaft und Kameradschaft, Fürsorge und Kollegialität genauso wichtig wie Planung, Strategie und Taktik. Was nützt der beste Plan vom Feldhügel herab, wenn die Mannschaft nicht mitzieht? Ich sage Ihnen was: Ich bin sowas von begeistert von uns, wie wir als Mannschaft geschlossen und zielgerichtet in dieser Krise zeigen, was wir können und was wir auf dem Kasten haben. Für diese Erfahrung bin ich unheimlich dankbar. Es ist einfach wunderbar. Und dennoch ist es nur ein Spiel. Ein Spiel wie Monopoly – nur mit echtem Geld. Und gerade weil wir es unverkrampft, locker und mit viel Spaß an der Freude angehen, werden wir dieses Spiel gewinnen. Verbissen, verbohrt, ängstlich und zittrig kann man kein Spiel gewinnen und schon gar nicht, wenn es - wie jetzt – dann doch um alles oder nichts geht... Lieber zupacken als Panik schieben! Ich glaube fest daran, dass man selbst die größten Probleme am besten mit spielerischer Leichtigkeit löst – und zwar gemeinsam und mit Humor. Inspiration ist also notwendig, aber Transpiration muss auch sein :-).... in dem Verhältnis von eins zu zehn liegt wohl das Erfolgsgeheimnis. Clever & fleißig....

Die Kombination macht’s – Kreativität & harte Arbeit. Deshalb sind WIR erfolgreich - und immer gut drauf. :-) :-) 

Ihr

Ernst Prost