LIQUI MOLY wird neuer Sponsor von Frisch Auf Göppingen

Schmierstoffhersteller engagiert sich für drei Jahre beim Handball-Bundesligisten

Juli 2019 – Besonders erfolgreich begann die erste Trainingswoche von Handball Bundesligist Frisch Auf Göppingen für die neue Saison. Für die kommenden drei Jahre engagiert sich der Namensgeber der höchsten Spielklasse in Deutschland, LIQUI MOLY, auch beim Traditionsclub in der Nähe von Stuttgart als so genannter A-Sponsor.

Mit Beginn der neuen Spielzeit erhält LIQUI MOLY bei Frisch Auf fernsehrelevante Werbeflächen, beispielsweise auf dem Spielfeldboden und auf einer digitalen Bande. Zudem ist der Schmierstoffspezialist mit weiteren Werbeleistungen präsent: Dazu zählen die Aufwärmtrikots und die Online-Plattformen des Handball-Bundesligisten. Ein Kontingent mit besonderen Tickets für Gästeeinladungen zu den Heimspielen der Göppinger rundet das Sponsoring-Paket ab. In diesem Zusammenhang wird LIQUI MOLY Mitglied im regionalen Wirtschaftsnetzwerk Frisch Auf-Freundeskreis und LIQUI MOLY-Marketingleiter Peter Baumann Mitglied im Wirtschaftskreis, der unter anderem alle Vertreter der A-Sponsoren und Premium-Partner umfasst.

„Aktuell ist die Zeit, die Neuzugänge zu präsentieren. Dass wir dies auch außerhalb des Spielfeldes tun können, ist eine klasse Nachricht. Wir sind froh, dass wir mit LIQUI MOLY einen neuen überregionalen Partner gewinnen konnten. LIQUI MOLY ist eine richtige Hausnummer auf dem nationalen und internationalen Sponsorenmarkt“, sagt Peter Kühnle, stellvertretender Frisch Auf-Geschäftsführer.

„Frisch Auf Göppingen ist ein toller Verein, mit dem wir gerne zusammenarbeiten. Wir Schwaben haben seit den LIQUI MOLY EHF Cup Finals 2017 einen direkten Draht zueinander. Uns hilft die Kooperation ungemein, unsere Marke im Handball neben der LIQUI MOLY HBL auch in der Region zu stärken. Ich freue mich sehr auf eine langfristige Zusammenarbeit“, so Peter Baumann.

Die Vertragslaufzeit beträgt drei Jahre bis einschließlich der Saison 2021/2022. LIQUI MOLY ist in der nationalen und internationalen Sponsoringlandschaft eine feste Größe. Im Handball hat es kürzlich die Namensrechte an der Bundesliga übernommen, die mit Beginn der Spielzeit 2019/2020 LIQUI MOLY HBL heißt. Auch bei internationalen Wettbewerben war das Logo des Ulmer Unternehmens bereits vertreten.

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen