LIQUI MOLY wird Titelsponsor des Moto-GP-Rennens im spanischen Teruel

Der deutsche Motoröl- und Additivproduzent LIQUI MOLY bleibt bis 2023 exklusiver Schmierstofflieferant der Motorradrennserien Moto2 und Moto3. Außerdem sicherte er sich kurzfristig die Namensrechte am Grand Prix von Aragon. Dieser wird vom 23. bis 25. Oktober unter der Bezeichnung Gran Premio LIQUI MOLY de Teruel ausgetragen.

Der LIQUI MOLY Grand Prix ist das Bonbon eines Paketes, das der Schmiermittelexperte gemeinsam mit Dorna Sports geschnürt hat. Das spanische Unternehmen vermarktet die Moto GP inklusive der Serien Moto2 und Moto3. Gemäß der Vereinbarung wird LIQUI MOLY bis 2023 exklusiver Schmierstofflieferant der Moto2 und Moto3 bleiben. Die Besonderheit: Das Schmierstoffunternehmen entwickelte kein spezielles Motoröl für den Renneinsatz. Sämtliche Teams der Moto2 und Moto3 verwenden das Motorbike 4T Synth 5W-40 Street Race. „Wenn ein Serienöl den extremen Belastungen im Motorsport standhält, dient uns das als Beweis für die hervorragende Qualität unserer Produkte“, sagt LIQUI MOLY Marketingchef Peter Baumann.

Pau Serracanta, Geschäftsführer von Dorna Sports: „Wir freuen uns, dass LIQUI MOLY weitere drei Jahre als exklusiver Schmierstofflieferant für die Moto2- und Moto3-Klassen fungiert. Das stellt einen wichtigen Teil des unglaublichen Erfolgs beider Meisterschaften dar. Und es ist toll, dass die Marke LIQUI MOLY auch in den kommenden Jahren entlang der Strecken bestehen bleibt.“ Eine Investition, die laut Peter Baumann voll aufgeht. „Die Zuschauerzahlen sind großartig, sowohl an der Rennstrecke als auch bei den Übertragungen. Damit leistet die MotoGP einen wichtigen Beitrag, unsere Marke auf der ganzen Welt bekannter zu machen.“

Dorna Sports und LIQUI MOLY sind seit 2015 Partner. Laut Pau Serracanta stärke das Titel-Sponsoring die gemeinsame Partnerschaft. „Es ist wunderbar, dass LIQUI MOLY eine so wichtige Rolle beim Gran Premio de Teruel einnehmen wird.“

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen