Neues Damen-Tennisturnier unter LIQUI MOLY-Flagge

Schmierstoffhersteller sichert sich für drei Jahre die Namensrechte am WTA-Open in Karlsruhe

Juli 2019 – Das Verhältnis zwischen Schwaben und Badenern ist speziell. Aber beide können auch miteinander, wie der TC Rüppurr und LIQUI MOLY beweisen. Der schwäbische Schmierstoffspezialist wird Titelsponsor des erstmals ausgetragenen Damen-Tennisturniers Karlsruhe Open.

Nachdem die Verantwortlichen der Women´s Tennis Association (WTA) Karlsruhe den Zuschlag für das Turnier gegeben haben, macht die Damentennis-Serie WTA-Tour zwischen dem 28 Juli und dem 4. August erstmals im Badischen Halt. Für LIQUI MOLY hat das Turnier einen ganz besonderen Charme: „Es ist das drittgrößte Frauenturnier Deutschlands und wir sind von Anfang an Namensgeber“, sagt Peter Baumann, der weltweit das Marketing des Schmierstoffspezialisten verantwortet.

Außerdem besitzt das LIQUI MOLY Open Karlsruhe ein Alleinstellungsmerkmal, weil es weltweit das einzige Sandplatzturnier ist, das im Austragungszeitraum stattfindet. „Das dürfte für zusätzlichen Zuspruch der Sportler und der Medien sorgen“, so Peter Baumann. LIQUI MOLY hat sich die Rechte als Titelsponsor für die ersten drei aufeinanderfolgenden Auflagen gesichert.

Ausgetragen wird der Wettbewerb auf der Anlage des Tennisclub Rüppurr, der mit seiner Damenmannschaft in der Bundesliga antritt. Für diese fungiert LIQUI MOLY bisher schon als Sponsor. Auch sonst ist der Schmierstoffspezialist im Spiel mit dem Filzball keine Unbekannte: Seit Jahren ist er Partner des ATP-Turniers Mercedes-Cup in Stuttgart. Und in Sachen Namensgebung machte das Unternehmen ebenfalls erst kürzlich von sich reden, weil es sich die Rechte an der Handball Bundesliga der Herren gesichert hat, die künftig LIQUI MOLY HBL heißt.

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen