Arbeitsschutz PLUS

Kümmern Sie sich um Ihr Kerngeschäft. Wir erledigen den Rest.

Für mittelständische Unternehmen stellt die Fülle an Gesetzen, die im täglichen Umgang mit Gefahrstoffen und technischen Arbeitsgeräten greifen, eine nahezu unüberwindbare Hürde dar. Eine Hürde die viel Zeit kostet. Zeit, in der Ihr Kerngeschäft leidet.


Wissen Sie, was Sie als Unternehmer alles beachten müssen, dass Sie im Schadensfall oder bei einer Kontrolle der Berufsgenossenschaft, der Gewerbeaufsicht oder der Unteren Wasserbehörde, rechtlich auf der sicheren Seite stehen würden?

Wenn Sie sich mit Gefährdungsbeurteilungen, Mitarbeiterunterweisungen, Betriebsanweisungen und Gefahrstoffverzeichnissen
bisher nur sporadisch auseinandergesetzt haben, führen wir Sie mit unseren maßgeschneiderten Dienstleistungskonzepten problemlos aus dem Paragrafendschungel.

Sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung gem. DGUV V2
• Stellung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit
• Arbeitsmedizinische Betreuung
• Erstellung der Gefährdungsbeurteilung
• Erstellung der gesetzlich geforderten Dokumentation


Gefahrstoff- und Arbeitsschutzunterweisung nach § 14 GefStoffV, § 12 ArbSchG
• Betriebsbegehung
• Unterweisung aller Mitarbeiter
• LIQUI MOLY-Gefahrstoffkataster
• Arbeitsschutzorganisator mit relevanten Unterlagen (GHS, Praktikantenunterweisung, Erste Hilfe,…)
• Teilnahmezertifikat


Betriebsanweisungen nach § 14 GefStoffV, TRGS 555
• für Maschinen, Geräte und Arbeitsmittel
• für Gefahrstoffe

DGUV V2 - Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Vorschrift 2 / GefStoffV - Gefahrstoffverordnung / ArbSchG - Arbeitsschutzgesetz /
TRGS - Technische Regeln für Gefahrstoffe