Visual zu LIQUI MOLY Werkstattprodukten mit


Entsorgung

Alles in Ordnung mit dem LIQUI MOLY-Entsorgungskonzept

Unser Konzept

Die Entsorgung von Altöl, Leergebinden und allen anderen anfallenden Reststoffen in der Werkstatt ist meistens aufwendig und zeitraubend. LIQUI MOLY bietet für Handel und Werkstatt ein schlüssiges Entsorgungskonzept. In Kooperation mit Partslife ist ein komfortables und einfaches System mit marktgerecht verhandelten Preisen geschaffen worden, um Problemstoffe gesetzeskonform und umweltgerecht zu entsorgen. Die aktuellen Entsorgungskonditionen entnehmen Sie bitte dem Online-Entsorgungsportal www.liqui-moly.de/entsorgung 

Der Start in eine sorgenfreie Entsorgung ist einfach

Altöl (Motoren- und Getriebeöle):

  • Die Abholung erfolgt immer kurzfristig nach Auftragserteilung mittels Absaugfahrzeug. Die Beauftragung erfolgt mit dem Entsorgungsformular per E-Mail, Telefax oder direkt über das Online-Entsorgungsportal im Internet.
  • Nach der Anmeldung im Online-Entsorgungsportal können Sie als Nachweis für den gesetzeskonformen Umgang mit Abfallstoffen Ihr Umweltschutz-Zertifikat anfordern.

Leergebinde restentleert (Kanister/Fässer):

  • Alle restentleerten Leergebinde können ebenfalls per Entsorgungsauftrag zur Abholung angemeldet werden.
  • Kleingebinde bis 20 l- und Blech- und Kunststofffässer mit einem Volumen von 60 bzw. 205 Liter werden über die GVÖ entsorgt. Die einmalige Anmeldung bei der Gebindeverwertung ist gebührenpflichtig und beträgt je nach Erstausstattungspaket 20,- oder 45,- €. Die kostenlose Abholung erfolgt ab mindestens vier Einheiten.
  • Dieser Service steht nur unseren Kunden in Deutschland zur Verfügung.

Kfz-Altteile/Komplettentsorgung:

  • Ölfilter, Altreifen (ohne Felgen), ölhaltige Betriebsmittel, Autoglas, Autobatterien, Stoßfänger und sonstige Kfz-Altteile bis hin zur Komplettentsorgung können ebenfalls über die Partslife abgewickelt werden. Dieser Service ist kostenpflichtig und wird nicht von LIQUI MOLY übernommen – erfolgt jedoch zu den attraktiven LIQUI MOLY-Konditionen.

Lagerung/Behälterkonzept:

  • Altöle obliegen aufgrund ihrer Wassergefährdungsklasse (WGK3) der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Entsprechende Landesbzw. Bundesvorschriften sind bei der Lagerung zu beachten.
  • Hierfür bieten die Partslife-Vertragsentsorger passende Behälterkonzepte zur gesetzeskonformen Lagerung an.

Beratung/Rechtssicherheit:

  • Rechtssicherheit und Unterstützung im Umgang mit Behörden sowie umfangreiche Beratung bis hin zu Optimierungen im Bereich der Abfallwirtschaft oder auch Energieeffizienz sind über unseren Partner Partslife gegeben.

Das LIQUI MOLY-Entsorgungsportal im Internet. Zu erreichen unter www.liqui-moly.de/entsorgung

Diesen Service nutzen Sie über den Login-Bereich der LIQUI MOLY-Homepage. Nach der Erstregistrierung werden Ihre Daten automatisch an unseren zertifizierten Entsorgungspartner übergeben und Sie können die Entsorgung direkt beauftragen.

Ihre Vorteile:

Neben der bequemen und reibungslosen Abwicklung stehen im Online-Entsorgungsportal weitere Funktionen zur Verfügung:

  • Aktueller Status bereits platzierter Aufträge
  • Auftragsvorlagen für eine einfache 1-Klick Order
  • Abfallmengenbilanz mit Downloadfunktion der Daten zum Nachweis
  • Übersicht der aktuellen Entsorgungskonditionen
  • Anfordern einer Entsorgungs-Fachberatung
Das Umweltschutz-Zertifikat dokumentiert Ihren Kunden und Behörden einen gesetzeskonformen Umgang mit Abfällen.
Ihr heißer Draht in eine sorgenfreie Entsorgungszukunft.